Aktuelles

Aktuelle Beiträge

Frau Rechtsanwältin Platner-Mühlenbein wurde von der Zeitschrift „Meins“ zum Thema Elternunterhalt – Expertenrat interviewt.

Urlaubsentgelt steht jedem Arbeitnehmer zu. Siehe Bundesurlaubsgesetz. Sie bekommen Ihr Gehalt oder Ihren Lohn auch im Urlaub wie gewohnt weiter. Alle Mitarbeiter sollen sich erholen. Dafür brauchen sie auch während der Urlaubstage das Gehalt. Und deshalb darf das Urlaubsentgelt nicht einbehalten werden und es ist unverzichtbar.
gesamten Beitrag lesen

Urlaubsentgelt, Urlaubsgeld und Urlaubsabgeltung = Urlaubsvergütung

Urlaubsentgelt steht jedem Arbeitnehmer zu. Siehe Bundesurlaubsgesetz. Sie bekommen Ihr Gehalt oder Ihren Lohn auch im Urlaub wie gewohnt weiter. Alle Mitarbeiter sollen sich erholen. Dafür brauchen sie auch während der Urlaubstage das Gehalt. Und deshalb darf das Urlaubsentgelt nicht einbehalten werden und es ist unverzichtbar. Auch Prämien, Provisionen oder Zulagen werden bei der Berechnung des Urlaubsentgelts mit berücksichtigt entsprechend dem Durchschnittsverdienst der letzten 13 Wochen vor dem Urlaub.
gesamten Beitrag lesen

Kündigungsschutzgesetz – wen schützt es?

Das Kündigungsschutzgesetz erschwert die Kündigung durch den Arbeitgeber, da dieser nach dem Gesetz nur aus bestimmten Gründen eine Kündigung erklären darf. Das Kündigungsschutzgesetz findet allerdings nicht auf jedes Arbeitsverhältnis Anwendung, sodass sich auch nicht jeder auf den gesetzlichen Schutz berufen kann.
gesamten Beitrag lesen

Arbeitszeit und Pausen

Das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) regelt zum Schutz des Arbeitnehmers, dessen Gesundheit und Sicherheit die höchstzulässige Arbeitszeit und arbeitsfreie Zeiten, Sonn- und Feiertagsruhe sowie Ausnahmen in besonderen Fällen.
gesamten Beitrag lesen

Fachanwältin für Arbeitsrecht: Wir gratulieren Frau Rechtsanwältin Krautstrunk

Frau Rechtsanwältin Carina Krautstrunk ist im Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht seit 2015 tätig. Im November 2018 wurde ihr durch den Vorstand der Rechtsanwaltskammer Hamm der Titel „Fachanwältin für Arbeitsrecht“ infolge des Nachweises von theoretischer sowie umfangreicher praktischer Kenntnisse im Arbeitsrecht verliehen.
gesamten Beitrag lesen

Herzlichen Glückwunsch, Frau Ingrid Kratochwil!

Wir gratulieren unserer Bürovorsteherin, Frau Ingrid Kratochwil, zum 25-jährigen Dienstjubiläum in unserer Kanzlei und danken ganz herzlich für die langjährige Treue und gute Zusammenarbeit!
gesamten Beitrag lesen

Verstößt Stoppschild am Kreisel in Brilon gegen die StVO?

Für Verkehrsexperten ist das Stoppschild am Kreisverkehr Hoppecker Straße/Gartenstraße in Brilon nicht mit der Straßenverkehrs-Ordnung vereinbar. Darf ich fahren oder der andere?
gesamten Beitrag lesen

Kündigungsumkehr

Wir beobachten immer wieder, dass unter anderem Rechtsschutzversicherer nach einem Schadensfall die Versicherung kündigen. Deren Ziel ist, die Schadensfälle zu begrenzen und sich möglichst von Kunden mit Schadensfällen zu trennen. Vertraglich ist der Versicherer im Recht.
gesamten Beitrag lesen

Wie kann ich einen Schufa Eintrag löschen lassen?

In Darlehensverträgen ist immer auch die sog. „Schufa-Klausel“ vereinbart. Bausparkassen und Banken haben meist mit der Schufa einen Vertrag nach dem sog. „B-Verfahren“ geschlossen, nach dem diese verpflichtet sind, vertragswidriges Verhalten, die Erledigung des vertragswidrigen Verhaltens und den jeweiligen Monatssaldo in diesem Zeitraum zu melden.
gesamten Beitrag lesen

Zur Allgemeinverfügung zum Mitführverbot von Schusswaffen, Schreckschusswaffen, Hieb-, Stoß- und Stichwaffen, sowie Messern aller Art am Dortmunder Hauptbahnhof:

Die Allgemeinverfügung und dort Ziffer 4 geht über die Einschränkungen im § 42, 42a WaffG (Waffengesetz) hinaus. Und sie geht auch über die hier beschriebenen Regelungen hinaus.
gesamten Beitrag lesen
1 2 3 4 5 6 15