Aktuelles

Aktuelle Beiträge

Alle Jahre wieder… wer bekommt Urlaub an Heiligabend und Silvester?

Dieses Jahr fallen sowohl Heiligabend wie auch Silvester jeweils auf einen Sonntag. Viele Arbeitnehmer müssen an diesen Tagen deshalb ohnehin nicht arbeiten, aber wie sieht es aus mit denen, für die auch Sonn- und Feiertage reguläre Arbeitstage sind?
gesamten Beitrag lesen

Unsere Kanzlei ist Mitglied der advounion.

Unsere Kanzlei ist Mitglied der advounion, Deutschlands größter Korrespondenz- und Fortbildungsgemeinschaft. Advounion besteht aus rund 800 Kanzleien mit ca. 4000 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.
gesamten Beitrag lesen

Glatteis und Schnee: Wer haftet bei Autounfällen?

Während sich die einen über den Schneefall freuen, bedeutet der Winter für manchen Autofahrer eine Herausforderung. Denn Schnee, Straßenglätte und Blitzeis erhöhen das Unfallrisiko. Was gilt rechtlich, wenn es zum Unfall kommt?
gesamten Beitrag lesen

Verkehrsunfall – die Ansprüche des Geschädigten

Bei einem Verkehrsunfall entstehen in der Regel Schäden am Fahrzeug oder in schweren Fällen auch Personenschäden. Hat den Verkehrsunfall die Gegenseite ganz oder teilweise verschuldet, stehen dem Geschädigten Schadensersatzansprüche zu.
gesamten Beitrag lesen

Weihnachtsgeld – wer glaubt noch an den Weihnachtsmann?

Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld sind m.E. alte Zöpfe, die Arbeitgebern und Arbeitnehmern viele – nicht nur steuerliche – Nachteile bringen und Streitigkeiten zur Folge haben.
gesamten Beitrag lesen

Kein Netzausbau und Kabelverlegungen ohne Akzeptanz der Grundeigentümer

Zur Zeit hat der Grundeigentümer hinzunehmen, dass Stromleitungen durch seine Grundstücke verlegt werden. Das sollte auch grundsätzlich so bleiben. Allerdings sollte mehr Rücksicht auf die Interessen der Grundeigentümer genommen werden.
gesamten Beitrag lesen

Vorfahrt im Kreisverkehr

Da ist es mir wieder passiert. Ich bin bereits in den Kreisel eingefahren als von rechts kommend auf abschüssiger Straße ein PKW heranrauscht und vor der Einfahrt in den Kreisel eine Vollbremsung hinlegt, um nicht mit mir zu kollidieren. Ich sehe noch im Vorbeifahren das wutverzerrte Gesicht des Verkehrspartners, dann jagt er mich im Kreisel vor sich her und fuchtelt mit den Armen. Offenbar gilt bei ihm schnell vor langsam als Vorfahrtsregel im Kreisverkehr. Ich bin dann froh, dass er nicht dieselbe Ausfahrt nimmt.
gesamten Beitrag lesen

Der neue Bußgeldkatalog: Rettungsgasse auch bei unklarer Stauursache; Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung:

Sobald Fahrzeuge auf Autobahnen sowie auf Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung mit Schrittgeschwindigkeit fahren oder sich die Fahrzeuge im Stillstand befinden, müssen diese Fahrzeuge für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen eine Rettungsgasse bilden.
gesamten Beitrag lesen

Sturz von der Bierbank – Lebensrestrisiko oder Schadensersatz?

Auch der Rummelplatz oder unsere sauerländer Schützenhallen bergen Gefahren. Gern wird „bei reichlich Blasmusik und Tanz“ etagenweise zuerst auf der Bank und dann auf dem Tisch getanzt. Nach ein paar Litern Gerstensaft kommt es vereinzelt oder gruppenweise zu regelrechten Abstürzen; „.. früh am Tag war er so frisch, doch abends lag er unterm Tisch.“
gesamten Beitrag lesen

Briloner Kirmes – Fahrgeschäfte

Auch ältere Fahrgeschäfte auf Jahrmärkten oder ähnlichen Veranstaltungen müssen zum Schutz der Benutzer aktuelle Sicherheitsbestimmungen einhalten.
gesamten Beitrag lesen
1 4 5 6 7 8 15